Impressum/Datenschutzerklärung

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Website und Verantwortlicher i.S.d. § 55 Abs. 2 RStV

alternativ im Sinne des § 5 TMG ist:

 

Pflegedienst Karin Weirich- Betreuung und Pflege aus einer Hand

Inhaber: Karin Weirich

St. Avolder Str.72

66740 Saarlouis

Telefon: 06831-5052200

Telefax: 06831-1664576

E-Mail: info@pflegedienst-weirich.de

Steuer-Nr.: 010/286/08000

 

Angaben zur Betriebs-Haftpflichtversicherung:

HK Haftpflichtkasse Darmstadt

Arheiliger Weg 5, 64380 Roßdorf

(Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland)

 

Haftungsausschluss:

1.) Inhalt der Seiten

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keinerlei Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG ausschließlich für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

2.) Verweise und Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

3.) Urheber - und Kennzeichenrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke (z.B. Text, Bilder, Grafiken) auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht und anderen Schutzgesetzen. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

4.) Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern innerhalb der Website die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (beispielsweise Namen, Anschriften oder e-Mail-Adressen) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist, soweit technisch möglich und zumutbar, auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Eine Weiterleitung an Dritte erfolgt nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Users.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschrift, Telefon- und Faxnummern sowie E-Mailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5.) Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Informationsangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

 6.) Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (OS-Plattform) eingerichtet, an die Sie sich wenden können. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

 

 

Datenschutzerklärung gemäß der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit ergänzenden Hinweisen

Hier informieren wir Sie darüber, welche Daten beim Besuch unserer Homepage erfragt und gespeichert werden und wie wir mit diesen Daten umgehen. Bitte lesen Sie sich die Datenschutzerklärung regelmäßig durch, da eventuell Änderungen aufgrund von gesetzlichen bzw. behördlichen Vorgaben erfolgen können.

 

Wir freuen uns  über Ihr Interesse an unserem Internetauftritt und unseren Leistungen. Der Schutz personenbezogener Daten hat für uns einen besonders hohen Stellenwert.

Nachfolgend möchten wir Sie darüber informieren, welche Daten wir von Ihnen beim Besuch unserer Homepage und der Nutzung der dortigen Angebote erheben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden und welche Rechte Ihnen insoweit zustehen.

Ihre personenbezogenen Daten, z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer werden von uns dabei nur auf der Basis des gesetzlichen Datenschutzrechts, also der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu) und dem Telemediengesetz (TMG) verarbeitet.

Der Umfang der von uns erhobenen und verarbeiteten Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unsere Homepage nur zum Abruf von Informationen besuchen oder dort angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.

 

Begriffsbestimmungen:

Unsere Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die wir Ihnen zum einfacheren Verständnis kurz erläutern möchten, um die Lesbarkeit zu vereinfachen. Diese und weitere Begriffe finden Sie in Art. 4 DSGVO.

a) personenbezogene Daten:

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden: "betroffene Person") beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b) betroffenen Person:

Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung:

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

d) Einschränkung der Verarbeitung:

Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

e) Profiling:

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung:

Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

g) Verantwortlicher:

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

h) Einwilligung:

Einwilligung der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

 

I. Name und Anschrift des für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortlichen

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und sonstiger geltender Datenschutzgesetzte und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter für die Nutzung unsere Internetseite ist:

Pflegedienst Karin Weirich - Betreuung und Pflege aus einer Hand

Inhaber: Karin Weirich

St .Avolder Str. 72

66740 Saarlouis

Telefon: 06831-5052200

Telefax: 06831-1664576

E-Mail: info@pflegedienst-weirich.de

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Homepage zu rein informativen Zwecken besuchen, so werden grundsätzlich keine personenbezogenen Daten erhoben. Hierbei werden nur die Daten erhoben und verarbeitet, die Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie Browsertyp und verwendete Versionen, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Betriebssystem und IP-Adresse des Nutzers, Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Homepage gelangt sowie Websites, die vom System des Nutzers über unsere Homepage aufgerufen werden. Die Erhebung dieser Daten ist notwendig und aufgrund gesetzlicher Vorschriften erlaubt, um die Nutzung unserer Homepage überhaupt zu ermöglichen, die dauerhafte Funktionsfähigkeit zu gewährleisten sowie Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitstellen zu können. Insofern haben Sie als Nutzer keine Möglichkeit, der Verarbeitung dieser Daten zu widersprechen.

III. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten/Art und Zweck der Verwendung

Auf unserer Homepage bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich über ein Kontaktformular bzw. per E-Mail mit uns in Verbindung zu setzen. Diese elektronisch übermittelten personenbezogenen Daten werden durch uns ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert. Durch Absenden des Kontaktformulars bzw. der E-Mail geben Sie Ihre Einwilligung zur Datennutzung. Die Datennutzung erfolgt solange, wie dies zur jeweiligen Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Anliegens notwendig ist. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Erfüllung Ihrer Anfrage/Ihres Anliegens notwendig ist. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, es sei denn, die Löschung kann erst nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist erfolgen.

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur mit Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten sind:

-die Einwilligung zu einem bestimmten Verarbeitungszweck

-zur Vertragserfüllung und/oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen

-rechtliche Verpflichtungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, wie z.B. zur Erfüllung steuerlicher Pflichten

-zur Wahrung lebenswichtiger Interessen und/oder zum Schutz einer natürlichen Person

-Verarbeitungsvorgänge, die von keiner der vorgenannten Rechtsgrundlagen erfasst werden, wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Pflegedienstes oder eines Dritten erforderlich ist, sofern die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen nicht überwiegen.

Datenlöschung und Speicherdauer: Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn der Löschung eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist z.B. aus der Abgabenordnung und dem Handelsgesetzbuch entgegensteht. Grundsätzlich speichern wir Ihre Daten 10 Jahre.

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten von Bewerbern zum Zweck der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens für unseren Pflegedienst Karin Weirich. Die Verarbeitung kann auf elektronischem Weg erfolgen. Dies ist z.B. dann der Fall, wenn ein Bewerber sich auf elektronischem Weg, z.B. per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular mit uns in Verbindung setzt. Wird mit dem Bewerber ein Anstellungsvertrag abgeschlossen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird mit dem Bewerber kein Anstellungsvertrag abgeschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen unverzüglich gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Dies wäre z.B. der Fall, wenn der Bewerber einer längeren Speicherung in unserer Interessentendatenbank ausdrücklich zugestimmt hat oder zur Erhaltung der Möglichkeit einer Beweisführung in einem möglichen Rechtsstreit nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Internetseiten und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Durch den Einsatz von Cookies kann den Nutzern unserer Internetseite nutzerfreundlichere Services bereitgestellt werden, die ohne die Cookie-Nutzung nicht möglich wären. Mittels eines Cookies können die Informationen und Angebote auf unserer Internetseite im Sinne des Benutzers optimiert werden. Cookies ermöglichen uns, wie bereits erwähnt, die Benutzer unserer Internetseite wiederzuerkennen. Zweck dieser Wiedererkennung ist es, den Nutzern die Verwendung unserer Internetseite zu erleichtern. Der Benutzer einer Internetseite, die Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Ein weiteres Beispiel ist das Cookie eines Warenkorbes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Artikel, die ein Kunde in den virtuellen Warenkorb gelegt hat über ein Cookie.

Auf unserer Homepage setzen wir die Komponente "Google Maps" des Unternehmes Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 940043 USA, nachfolgend "Google" ein. Bei der Nutzung der auf unserer Homepage eingebauten Komponente "Google Maps" setzt Google ein Cookie, um bei der Anzeige der Internetseite, auf der die Komponente "Google Maps" integriert ist, Einstellungen und Daten des Nutzers zu verarbeiten. Dieses Cookie bleibt in der Regel auch nach Schließen des Browsers bestehen, soweit es nicht manuell gelöscht wird oder durch Zeitablauf endet. Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, "Google Maps" zu deaktivieren, so dass eine Datenübertragung an "Google" nicht mehr stattfindet. In diesem Fall kann der Service von "Google Maps" jedoch nicht oder nur noch eingeschränkt genutzt werden. Bei der Deaktivierung kann zudem die Funktionalität der Homepage eingeschränkt sein. Die Nutzung des Services "Google Maps" erfolgt zu den Nutzungsbedingungen von "Google" -

http://www.google.de/intl/de/policies/terms/regional.html

und den zusätzlichen Nutzungsbedingungen:

https://www.google.com/intl/de de/help/terms maps.html

Sicherheit: Unsere Homepage nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Dies bedeutet, dass alle übertragenen Informationen und Daten verschlüsselt werden, bevor Sie an uns gesendet werden und somit von Dritten nicht mitgelesen werden können . Diese Verschlüsselung erkennen sie daran, dass in der Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" gewechselt wird und ein Schoss-Symbol in der Browserzeile angezeigt wird.

Weitergabe der erhobenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit dem Nutzer oder zur Bereitstellung der von diesem ausgewählten Dienste erforderlich ist, wenn eine Einwilligung des Nutzers vorliegt oder sofern eine gesetzlich angeordnete Verpflichtung besteht.

 

III. Betroffenenrechte (auf den jeweiligen Artikel der DSGVO wird verwiesen)

1.)Recht auf Auskunft, Art. 15 DSGVO

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das durch die Datenschutzgrundverordnung eingeräumte Recht, jederzeit von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner besteht das Recht der betroffenen Person, Auskunft über folgende Informationen zu erhalten:

- die Verarbeitungszwecke

- die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

- die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden    

- die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer

- das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung

- das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde

- wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten

- das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und gegebenenfalls aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten. An dieser Stelle möchten wir gerne darauf hinweisen, dass wir kein Profiling betreiben.

2.) Recht auf Berichtigung, Art. 16 DSGVO

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger bei uns gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen.

3.) Recht auf Löschung, Art. 17 DSGVO

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder nur potentiellen Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

4.) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO

Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen; wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist, die betroffene Person aber die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt; der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigt, die betroffene Person diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art.21 Abs.1 DSGVO eingelegt hat und es noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

5.) Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DSGVO

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, die dem Verantwortlichen bereitgestellten betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

6.) Recht auf Widerspruch, Art. 21 DSGVO

Jeder von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen bzw. gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO die einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Im Falle des Widerspruchs/Widerrufs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Inhaberin: Karin Weirich
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pflegedienst Weirich